• Grey Facebook Icon
© 2017 Friederike Uhlig  mobile Reitlehrerin nach klassischen Grundsätzen 

Vita und Werdegang

hier erfahren Sie etwas über die wichtigen Stationen in meinem Leben. 

Auf der Basis meiner Pferdeerfahrung von Kindesbeinen an, der vielfältigen praktischen Lehrzeit und des wissenschaftlichen Know-How  untermauert meine Ausbildung zum OsteoConcept Coach mein Unterrichtskonzept der interdisziplinären Ausbildung auf besondere Weise. 

Als Kind, auf dem Bauernhof aufgewachsen, wendeten wir das Heu noch mit dem Pflug und fuhren das Heu mit dem Pferdewagen ein. Anschliessend spannten wir das Pferd aus und ich ritt ganz klassisch „laissez-faire“ auf dem nackten Pferderücken über die eben frisch gemähten Wiesen.

Nach bester klassisch-deutscher Reitlehre lernte ich noch feines Reiten, um dann einige Jahre im Sattel zu verbringen, ohne dies zunächst groß zu hinterfragen. Doch mit jedem weiteren Schulpferd in nachfolgenden Reitvereinen wurden Fragen immer lauter, die mir niemand mehr beantworten konnte. 

 

Nach Abitur & Augenoptikerlehre rief die Pferde-Vollzeit-praxis... ich wollte lernen und suchte nach Antworten...

Ich begann bei klassisch-barock-Ausbildern in Deutschland und der Schweiz, sammelte meine Erfahrungen während 3 Jahren täglicher Arbeit mit vielen verschiedenen Pferden, mit täglichem Unterricht [...]

weiterlesen >

Die Diskussion um die beste Reitweise war viele Jahre mein Thema. Der Weg zur Erkenntnis war lang – aber letztendlich jeden Schritt wert.

Auf die vielen lauten Fragen, fand ich nach und nach Antworten...

Fakt ist: Klassisch ist nicht gleich klassisch... es ist die Mühe für jeden ambitionierten Reiter wert, sich die Inhalte der, unter diesem Begriff angepriesenen diversen Reitweisen zu hinterfragen...

Ich fand Antworten darauf, aus welchen Grundsätzen sich eine gesund erhaltende Reitweise zusammensetzen sollte, damit sie   für Pferde und Reiter aller Disziplinen, Rassen und Klassen funktioniert, Antworten darauf, wann eine Reitweise [...]

weiterlesen >

Antworten fand ich auch im Studium der Pferdewissenschaften, dass ich 2005 in Wien an der Vet. med. Universität begann.

Mit 6 Semestern Anatomie & Biomechanik, Trainingslehre & Leistungsphysiologie, Sportpädagogik & Gesundheitsmanagement u.v.a. -ausschliesslich zum Pferd und direkt in der veterinärmedizinischen Universität- erhielt ich [...]

weiterlesen >

Die Ausbildung zum OCCoach für Trainer an der Fachschule für Pferdetherapie Welter-Böller orientiert sich an keiner Reitweise sondern rein an den anatomischen Strukturen und Biomechanischen Zusammenhängen. 

Im heutigen Alltagswust der angepriesenen Reitweisen und Ausbildungsmethoden möchte ich dieses Konzept vielen Pferdeleuten und meinen Kunden näherbringen. Es ist ein transparenter Leitfaden zu gesundem Reiten und kann Entscheidungshilfe sein, welches Training der Reiter für sich und sein Pferd langftristig wählt.

Übersicht Vita & Ausbildungsstationen > 

weiterlesen >

10313837_680270705369389_628672972587610